hörtrainer

Mit Hörsystemen wieder hören lernen. Die wieder erlangte Hörwelt muss nun neu erschlossen und erfasst werden, damit das Gehirn die Potenziale zur Entschlüsselung wieder aufbauen kann. So lernen die Betroffenen, wichtige von unwichtigen akustischen Informationen zu unterscheiden und wie früher das Gehörte auch zu verstehen. Die modernen Hörsysteme unterstützen diesen Prozess. Aus der Vielfalt der Höreindrücke selektieren sie automatisch wertvolle akustische Informationen wie Sprache und filtern Störgeräusche heraus. Hörakustiker helfen an diesem Punkt, indem sie den Betroffenen bei Bedarf spezielle Hörtrainings anbieten und einer Überforderung durch die Flut der Hörreize aktiv entgegenwirken. Die Phase der Gewöhnung an Hörgeräte wird auf diese Weise erheblich verkürzt und mit ersten Hörerfolgen bereichert.

 

 

Ziele eines Hörtrainings:

• Gewöhnung an das alltägliche Geräuschumfeld

• Unterscheidung von Nutz- und Störgeräuschen

• Stärkung der Hörkonzentration

• Schulung des Richtungshörens

• Ausbau und Festigung der Hörerinnerung

• Erfassen des subjektiven Hörerfolgs. Werden die entsprechenden Nervenverbindungen jedoch gezielt mit Sinnesreizen versorgt und trainiert, ist eine Reaktivierung möglich. Das Ergebnis: Sie verstehen Sprache wieder klarer und das Hören ist weniger anstrengend.

Hörtraining…..

Eine zentrale Aufgabe der Audiotherapie ist das Hörtraining (auditory-perceptual-training).

Es soll ermöglichen, Schallereignisse durch Übungen zu identifizieren und die Spracherkennung zu verbessern. Beispiele für Übungen mit ansteigender Schwierigkeit:

• Geräuscherkennung

• Richtungshören

• Phonem-Unterscheidung

• Wortverstehen in Ruhe

• Satzverstehen mit und ohne Absehen

• Sprachverstehen im Geräusch. Auch bei Erwachsenen hat sich die Wirksamkeit

eines Trainings einzelner auditiver Leistungen (Ordnungsschwellen, Tonhöhenunterscheidung, Aufmerksamkeitsübungen und dichotisches Hören) nachweisen lassen. Der Begriff Hörtraining wird auch für die Gehörschulung von Musikern verwendet. Darüber hinaus geht es um die Sprachentwicklung und Hörschädigung, linguistische Aspekte und Wahrnehmung, Artikulation und Absehen sowie nonverbale und verbale Kommunikation und letztendlich um eine individuelle Hörtakti........

 

Im Kurspreis enthalten sind:

  •  Umfangreiches Seminar-Script
  •  Audioline - Hörtraining, ein komplettes Hörtrainingskonzept für ihren Betrieb
  •  Seminargetränke und Verpflegung

 Audiotherapeutische Aufgaben…………

 

*Hör- und Absehtraining ohne und mit Hörsystemen

*Handhabung technischer Hilfen

*Manualsysteme zur Verständigung hörgeschädigter

*Menschen untereinander

*Hör- und Kommunikationstraining mit

*Cochleaimplantat-Trägern *Verhaltens- und Kommunikationstraining

*Trauerarbeit und Krankheitsbewältigung (Copingstrategien)

*Unterstützung bei der Akzeptanz der Hörschädigung

*Erarbeitung von Perspektiven zur Gestaltung der beruflichen und

  privaten Lebenssituation

*Desensibilisierungstraining bei Geräuschüberempfindlichkeit (Hyperakusis)

*Bewältigungsstrategien bei Tinnitus

*Einbeziehung der Angehörigen

*Informationsvermittlung über Leistungsansprüche und Leistungsträger

termine

2018

Datum: 28.05. - 31.05.2018


  • Beginn: 9.00 / Ende: 17.00
  • Fortbildungspunkte: 20 

2019

Datum: 20.05. - 23.05.2019

 

  • Beginn: 9.00 / Ende: 17.00
  • Fortbildungspunkte: 20