Audio-Med Akademie

Die Audio-Med-Akademie wurde am 15. April 1989 unter dem Dach der Steinmeier Audio-Med gegründet. Das Kursangebot umfasste zunächst nur die Repetitionskurse zur Meisterprüfung im HG-Akustiker Handwerk. Hierbei wurde, wie auch heute, noch größter Wert auf den Bezug zur täglichen Praxis des Hörakustikers gelegt. Ein Grund dafür, dass ausschließlich Dozenten mit direktem Bezug zur Praxis eingesetzt werden (wir wissen worüber wir sprechen).
Die Unterrichtsblöcke sind zeitlich so terminiert, dass das in der Audio - Med - Akademie erlangte Wissen direkt in die Praxis umgesetzt und somit vertieft werden kann. Auf über 1500 Quadratmetern befinden sich modernst eingerichtete klimatisierte Schulungs- u. Seminarräume im Herzen Braunschweigs. Auf die ständig steigenden Anforderungen an unseren Berufsstand zugeschnitten sind:

    •    Das EDV Labor mit 30 voll ausgerüsteten Rechnerplätzen sowie dem Otoplastiklabor mit 26  

          Laborplätzen in modernster Ausstattung
    •    Zehn voll ausgestatten Anpasskabinen für die Hörgeräte Anpassung mit Richtungshöranlage und

          Multimedial - Technik

    •    Spezielle Messräume für die Anpassung bei Kindern mit Notched Noise BERA Anlagen zur

          objektiven Hörmessung ...usw

    •    Refraktions-Räume für die Optiker-Ausbildung, Ihrem zweiten Standbein


Das Seminarangebot umfasst heute folgende Bereiche:

  •     Meisterkurse zur Meisterprüfung in Theorie und Praxis
  •     Weiterbildung zum Päd - Hörakustiker
  •     Stützkurse zur Vorbereitung auf die Gesellenprüfung
  •     Audiometrie-Seminare für Arzthelferinnen
  •     Seminare für HNO - Ärzte
  •     Seminare zur Arbeitssicherheit – Unternehmermodell im Auftrag der
  •     Berufsgenossenschaft
  •     Fachkraft der Hörgeräteakustik   
  •     Fachassistent der Hörgeräteakustik
  •     Tinnitus Re-Trainer
  •     Hörtrainer
  •     Implantakustiker
  •     Otoplastik / CAD - Design
  •     Optik - Kurse
  •     Weitere Seminare zu Sonderthemen auf Anfrage...............

Die über Jahre gewachsene Fachkompetenz im Bereich der Hörakustik wird in zunehmenden Maße von der Industrie und Forschungsinstituten genutzt. Um das nötige Rüstzeug für die Hörgeräte-Anpassung, Messtechnik und Audiologie zu bekommen, lassen viele Hörgeräte-Hersteller ihre Fachkräfte in der Audio-Med-Akademie ausbilden. Ein Forschungsauftrag des Bundesministeriums wurde von der Audio-Med-Akademie 1999 erfolgreich abgeschlossen.

 



kooperationspartner